Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie, auch Diätberatung genannt, richtet sich an kranke Menschen und verfolgt ein individuelles Therapieziel. Durch die richtige Ernährung kann die Erkrankung positiv beeinflusst werden.

Das Ziel ist es, Beschwerden zu lindern und Folgeerkrankungen zu vermeiden.
Die Ernährungstherapie findet in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt statt.

Bei folgenden Diagnosen ist die Ernährungstherapie ein wichtiger Teil der Behandlung:

  • Stoffwechselstörungen (Diabetes mellitus, Gestationsdiabetes, Gicht, erhöhte Cholesterin- und Triglyceridwerte)
  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems (Bluthochdruck)
  • Krankheiten der Verdauungsorgane (Pankreatitis, Mukoviszidose, Zöliakie,  Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Divertikulitis)
  • Magen- und Darmerkrankungen (Gastritis, Reflux, Reizdarmsyndrom, Obstipation, Diarrhoe)
  • Erkrankungen der Niere (Nierensteine, Niereninsuffizienz, Dialyse)
  • Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten (Histamin-, Sorbit- Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit)
  • Übergewicht und Essstörungen
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/6/d/8/mariaschoen.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405