Dinkelstangen für Babys und Kleinkinder

Babys sollen sich im ersten Lebensjahr möglichst salzarm ernähren, da ihre Nieren noch nicht vollständig ausgebildet sind. Wenn man ein Baby hat, dass schon früh selbst essen möchte, macht man sich Gedanken was für das Kleine am Besten ist.
Der hohe Salzgehalt von Brot wird oft unterschätzt. Kindern wird häufig eine Breze in die Hand gedrückt, da sie handlich ist und nicht so viel „Sauerei“ macht wie ein Brötchen. Leider enthält Laugengebäck noch mehr Salz als Brot oder Brötchen.

Eine für das Baby gesunde und trotzdem sehr leckere Alternative bieten selbst gemachte Dinkelstangen:

  • sie sind handlich
  • können auf Vorrat eingefroren und dann nach Bedarf frisch aufgebacken werden
  • dank dem Rapsöl sind wertvolle Fette enthalten
  • die Karotten liefern wichtige Ballaststoffe
  • die Bananen sorgen für eine leichte Süße
  • je nach Belieben können die Stangen mit anderen Mehltypen gebacken werden
    (z.B. Dinkelmehl Type 630 oder Dinkelvollkornmehl)

Dinkelstangen für Babys

Zutaten für etwa 15 Stangen:

300g Dinkelmehl Typ 1050
1/2 Würfel frische Hefe
100g Karotte
100g Banane
30ml Rapsöl
ca. 100ml Wasser
etwas Mehl zum Kneten

Zubereitung:

  • die Hefe in eine Tasse bröckeln und in etwas lauwarmen Wasser auflösen.
    1 EL Mehl unterrühren und 10-15 Minuten gehen lassen
  • in dieser Zeit Karotten schälen und fein reiben oder häckseln, Banane zerdrücken
  • alle Zutaten miteinander verkneten. Wasser nach und nach zugeben bis der Teig nicht mehr klebt
  • den Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen
  • wenn sich der Teig verdoppelt hat nochmals kneten, in ca. 15 Teile teilen und Stangen formen
  • die fertig geformten Stangen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nochmals 15 Minuten gehen lassen
    (wer einen Teil der Stangen einfrieren möchte kann das an dieser Stelle tun)
  • anschließend können die Stangen im vorgeheizten Backofen bei 160-180 Grad ca. 10 Minuten gebacken werden
    (Besser mit niedriger Temperatur beginnen und dann wenn nötig hoch schalten. Backöfen heizen sehr unterschiedlich. Wenn die Dinkelstangen zu lange im Ofen bleiben oder die Temperatur zu hoch ist, werden sie schnell trocken und sind bei den Kleinen dann unbeliebt)

Tipp: Die Stangen schmecken lecker und sind auch was für größere Kinder und Erwachsene. Denn wir übersteigen mit unserem Salzkonsum die Empfehlungen der deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) meist um ein Vielfaches.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /customers/6/d/8/mariaschoen.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.